Freundschaft RC Luzern-Seetal mit dem RC Mindelheim

Mittwoch, 17. Januar 2018

Der RC Luzern-Seetal und der RC Mindelheim pflegen seit Jahren eine enge rotarische Freundschaft. Jährlich abwechselnde gegenseitige Besuch lassen einen Einblick ins Nachbarsland gewähren und Bräuche sowie Kulturelles erleben. Aus den Clubbesuchen sind schon viele persönliche Freundschaften entstanden, welche bis heute noch gepflegt werden.  

Hier einige Angaben zur Gründung und Erhalt der Freundschaft zwischen R.C. Luzern-Seetal und R.C. Mindelheim:

1984, 26. Juli.   Erster Besuch von Rot. Gody Anliker (R.C. Luzern-Seetal) in Mindelheim. Gody wollte bei den Mindelheimer in Puls messen für eine allfällige Freundschaft.

1985 Gegenseitiges "Beschnuppern" durch Vorstandsmitglieder R.C. Luzern-Seetal: Ferdy Oehen, Ettore Cerutti, Gody Anliker. 

1986, 3. Mai   1. Treffen in Lindau, zur weiteren Klärung der Bereitschaft zur Freundschaft

Ab 1986 gab es, mit zwei Ausnahmen, jedes Jahr ein Treffen. Ausnahmen:  1995 Delegation von Mindelheim zum 25 Jahr - Jubiläum von R.C. Luzern Seetal. Kein Treffen und keine Kontakte gab es 1999.  

Am Treffen 2001 5./6. Mai in Schloss Wolfsberg, entstand die Idee, angeregt von Traugott Steger R.C. Luzern Seetal, einen "Kontaktverantwortlichen" pro Club zu benennen der das Feuer der Freundschaft aufrecht erhalten soll. Der damals amtierende Präsident der Mindelheimer, Erich Schragl, nahm die Anregung positiv auf und stellte sich für dieses "Amt" gleicher selber zur Verfügung. Seither findet das Treffen jährlich statt.

 


Weitere Bilder